An der Hauptversammlung des OK der Jazz-Tage Langenthal konnte Kassier Hans Zobrist praktisch eine ausgeglichene Jahresrechnung präsentieren. Nach dem sehr guten Publikumszuspruch im letzten Jahr und der soliden Unterstützung durch die Sponsoren durfte dieses Ergebnis erwartet werden.

 

Bereits ist der Fokus auf die 29. Jazz-Tage ausgerichtet. Der Vorverkauf beginnt am 10. September. Das erste Konzert geht am Mittwoch, 16. Oktober über die Bühne im KGH, und zwar mit dem in Liverpool geborenen Bandleader, Saxophonisten, Sänger und Arrangeur Albie Donnely. Er hat 1974 seine «Supercharge» gegründet. Sein Debütalbum wurde in Australien gleich mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Seither folgten vierzehn weitere Alben und unzählige erfolgreiche Auftritte rund um den Erdball. Die Formation um den charismatischen Saxophonisten mit Soulpower gilt als führende und mitreissende Rhythm’n Blues Band Europas. 

 

Für die neue Wahlperiode von zwei Jahren wurden die Chargen im OK wie folgt besetzt: Bruno Frangi, Präsident; Hans Zobrist, Finanzen; Claudia Frangi, Sponsoring/Moderation; Manuela Leuenberger, Marketing/Kommunikation; Daniel Kurt, Werbung; Roland Kämpfer, Programm; Hansjürg Moser, Bandbetreuung; Willy Schnetzer, Infrastruktur, Dekoration; Markus Müller, Infrastruktur; Fredy Weber, Support.