Der Countdown läuft: Die Aufbauequipe unter der Leitung von Willy Schnetzer beginnt mit dem Einrichten und Dekorieren, sodass das KGH an der Hasenmattstrasse für zwei Wochen in ein Jazz-Haus verwandelt wird. In diesem Jahr empfängt im Eingangsbereich ein Kunstwerk des Künstlers «Dr Simon» die Gäste. Er hat aus einem alten Klavier das Porträt von Ray Charles geschaffen. Der Oberaargauer Künstler wurde weitherum bekannt mit dem «Einstein» an der Fassade des neuen Motorex-Gebäudes in Langenthal. Am Donnerstag, 12. Oktober wird der US-Amerikaner Mitch Kashmar das Festival mit dem besten Blues eröffnen.