Die 29. Jazz-Tage wurden, wie die Moderation versprochen hat, gestern mit einem «Orkan» eröffnet. Altmeister Albie Donnely und seine «Supercharge» fegten durch das KGH mit mitreissendem Rhythm‘n Blues. Die Mitglieder der Band überzeugten insgesamt und jedes einzelne Bandmitglied auch als Solist. Dabei stach insbesondere auch Gitarrist André Tolbal hervor. Im zweiten Teil des Konzertes hielten es die Besucher nicht mehr auf ihren Stühlen. Alles in allem ein krachender Auftakt.