Im Stadtzentrum von Langenthal künden neue Jazz-Flaggen das kommende Jazz-Festival an. Dank Patenschaften lebt damit eine schöne Tradition weiter. 2002 hat der Langenthaler Gemeinderat erstmals die entsprechende Bewilligung erteilt. Weil die Flaggen auch manchem Herbststurm getrotzt haben, mussten sie jetzt ersetzt werden. Private und Institutionen haben dafür die Patenschaft übernommen. Mit der IB Langenthal AG, die für die Montage und Demontage verantwortlich ist, konnte überdies eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen werden. Mit einer kleinen Zeremonie, die im Beisein verschiedener Paten durchgeführt wurde, wurde jetzt die von Claudia Frangi die letzte Flagge vor dem «Choufhüsi» feierlich gehisst. Anschliessend blieb noch Zeit für den Gedankenaustausch rund um die 29. Jazz-Tage, die am 16. Oktober mit dem Konzert von Albie Donnelly’s Supercharge eröffnet werden. Der Vorverkauf ist bereits im vollen Gang.