Mit den zwei Konzerten von Lily Dahab und Band und dem Gismo Graf Trio mit Special Guest ist der Start der 26. Jazz-Tage bestens gelungen. Das Publikum zeigte sich begeistert. Auch für die Musiker, war es toll, wie sie in Langenthal «angekommen» und begeistert bejubelt worden sind. Stellvertretend sei der Pianist Bene Aperdannier zitiert: «Danke, danke! Muchas gracias von Lily!!... Sie war beseelt von den Tagen bei euch. Und der wunderbaren Kritik in der Zeitung. Euch alles Liebe und Gute und noch ein wunderbares Festival, schön, dass es euch gibt!»
Am 18. Oktober geht es im Programm weiter mit der «Barrelhouse Jazzband» und der Sängerin Denise Gordon.